Startseite » AV-Receiver Test » Yamaha RX-V375 im Test

Yamaha RX-V375 im Test

 
Amazon Logo

(0 Kundenbewertungen)
Yamaha RX V375 AV-Receiver
  • 5.1-Kanal Surround Sound mit je 100 Watt pro Kanal
  • 4K Pass-Through
  • YPAO Klangoptimierung
  • 9 wählbare Subwoofer-Frequenzen

Während die bisherigen Testkandidaten durchaus als Receiver für erfahrenere und anspruchsvollere Nutzer bezeichnet werden konnten, bietet Yamaha mit dem RX-V375 in gewisser Weise einen kompletten Gegenentwurf dazu. Es handelt sich eindeutig um ein Einstiegsmodell für alle Neueinsteiger im Bereich der Komponentenanlagen. Im Vergleich zu dem bereits vorgestellten anderen Yamaha Modell fehlt auf der Ausstattungsliste vor allem die Netzwerkfähigkeit sowie die Streamingmöglichkeit per AirPlay oder heimischem Netzwerk. Leider, denn ansonsten kann der Receiver durchaus überzeugen. Gute Einbindung von Dolby TrueHD, ausreichende HDMI Anschlüsse (vier Eingänge, ein Ausgang), lediglich Nutzer, die mehrere „klassische“ Anschlüsse für ältere Geräte, die noch mit analogem Ton arbeiten, benötigt, werden wohl um das Umstecken der Stecker bei Bedarf nicht herumkommen. Ein entsprechender Switch könnte hier ein passender Ergänzungskauf sein.

Klanglich gibt sich der „kleine“ Receiver von Yamaha nicht viel gegenüber den großen Modellen des Herstellers. Klare, echte Töne ohne große Verzerrungen erlauben im Zusammenspiel mit der Yamaha typischen Adaptive DRC (Dynamic Range Control) erlauben einen sehr brauchbaren Hörgenuss. Gerade im Bezug auf die Qualität anderer Receiver in dieser Preisklasse.

Kleinere Spielereien wie etwa der Front-USB Anschluss für externe mobile Medienträger runden das Bild gekonnt ab. Für Nutzer, die einen Beamer mit dem RX-V375 betreiben wollen bietet der Receiver ebenfalls ein Audio Delay bis zu 250 Millisekunden an, was wiederum in diesem Segment keine Selbstverständlichkeit.

Alles in allem ist der Yamaha RX-V375 ein sehr guter Einstiegsreceiver für den kleinen Geldbeutel oder für die Nutzung einer zweiten Anlage, welche nicht unbedingt mit dem kompletten Heimkino betrieben wird.

Tipp: Yamaha RX-V375 AV-Receiver (5,1-Kanal, 100 Watt pro Kanal, Dolby TrueHD, HDMI, USB) schwarz bei Amazon bestellen
  • Sichere Bestellung
  • Kostenlose Lieferung
  • Gesicherte Verpackung
  • Sehr günstiger Preis
  • Kostenlose Rücknahme
  • Zusatzgarantien möglich

(0 Kundenbewertungen)

Amazon Logo
Aktueller Preis bei Amazon: ab EUR --- Details ansehen
Während die bisherigen Testkandidaten durchaus als Receiver für erfahrenere und anspruchsvollere Nutzer bezeichnet werden konnten, bietet Yamaha mit dem RX-V375 in gewisser Weise einen kompletten Gegenentwurf dazu. Es handelt sich eindeutig um ein Einstiegsmodell für alle Neueinsteiger im Bereich der Komponentenanlagen. Im Vergleich zu dem bereits vorgestellten anderen Yamaha Modell fehlt auf der Ausstattungsliste vor allem die Netzwerkfähigkeit sowie die Streamingmöglichkeit per AirPlay oder heimischem Netzwerk. Leider, denn ansonsten kann der Receiver durchaus überzeugen. Gute Einbindung von Dolby TrueHD, ausreichende HDMI Anschlüsse (vier Eingänge, ein Ausgang), lediglich Nutzer, die mehrere „klassische“ Anschlüsse für ältere Geräte, die noch mit analogem Ton…

Review Übersicht

Ausstattung - 90%
Einrichtung & Konfiguration - 92%
Bedienbarkeit - 91%
Lieferumfang - 90%
Preis/Leistung - 93%

91%

Zusammenfassung : Der AV Receiver für den Einsteiger - Das Top Modell. Hat alles was man braucht für ein sehr guten Preis/Leistung Verhältnis!

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
91

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*